Ruhe, Selbstsicherheit und Klarheit im ganz normalen Alltagswahnsinn?

Wie wirkungsvoll sind unsere Strategien?

Menschen handeln von Natur aus lösungsorientiert und wollen das Leben so gut wie möglich meistern.

Deshalb haben wir alle unsere persönlichen Lösungsansätze für die alltäglichen Herausforderungen gefunden. Wie gehen wir im Alltag mit unseren negativen Emotionen um, was bewirken diese Vorgehensweisen und vor allem: wie kannst du du deine bestehenden Lösungsansätze noch verbessern?

Was ist normal?

Stress, Unruhe, Unsicherheit und Sorge werden von vielen Menschen als „normal“ empfunden. Das heißt: wir sind viel öfter von diesen Emotionen betroffen, als uns auffällt. Unser emotionales Gleichgewicht gerät aus den Fugen – und weil wir es täglich erleben, halten wir dieses Ungleichgewicht für unseren Normalzustand.

Ein natürliches Bedürfnis

Grundsätzlich haben wir in solchen Fällen ein ganz natürliches Bedürfnis: Wir wollen so schnell wie möglich aus dem Ungleichgewicht wieder zurück ins emotionale Gleichgewicht.

Die Lösungsansätze, die wir dabei verfolgen, sollen dafür sorgen, dass wir ruhig, konzentriert, kraftvoll und klar sind. Je nach Persönlichkeit wenden wir dazu unterschiedliche Strategien an.

Jeder hilft sich auf seine Art

Wir sind sehr einfallsreich und erfinderisch, wenn es darum geht, dass wir uns rasch wieder wohler fühlen.

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt,

  • was Menschen machen, wenn sie emotional aus dem Gleichgewicht geraten? Wenn sie z. B. gestresst sind oder sich im wahrsten Sinnes des Wortes zerreißen,
  • wenn ihnen das Herz in die Hose fällt, sie Angst haben,
  • wenn sie sich im Kreis drehen oder sich Sorgen machen?
3 Männchen im Stress

Diese Auswege sind die gängigsten

Jeder Mensch geht anders mit den täglichen Herausforderungen und den damit zusammenhängenden emotionalen Ungleichgewichten um. Hier findest du einen Überblick über die häufigsten Lösungsversuche. Je nach Persönlichkeit und Situation greifen Menschen auf unterschiedliche Maßnahmen zurück. Wir nennen diese Versuche Strategien.

  • Nachdenken,
  • mit anderen über die Probleme sprechen,
  • die Emotionen ausleben,
  • den Problemen lieber aus dem Weg gehen,
  • Lösungen in Horoskopen suchen oder
  • zu Nikotin oder Schokolade greifen.
4 Männchen: nachdenken, beschuldigen, ärgern
3 Männchen: Sport, lesen, Alkohol trinken

Eine Strategie verwendest du also, wenn du die Folgen eines unangenehmen Ereignisses oder eine unangenehme Empfindung überdecken, unterdrücken oder dich davon ablenken willst.

Wann sprechen wir von einer Strategie?

Was ist der jetzt aber Unterschied zwischen einer Strategie und einer „normalen“ Freizeitaktivität?

Es gibt ein einfaches Indiz: Wenn du auf die Strategie verzichtest, fühlst du dich weiterhin schlecht. Ein Merkmal für eine Strategie ist also, dass sie unbedingt notwendig ist, damit du dich wieder besser fühlst. Eine „normale“ Freizeitaktivität machst du einfach, weil du sie gerne machst. Auch wenn du darauf verzichtest, wird es dir gut gehen.

Dazu ein praktisches Beispiel:

Stell’ dir eine Arbeitssituation vor. Du bist unter starkem Zeitdruck, dringende Erledigungen stehen an, ein schwieriges Telefongespräch steht dir bevor, die gerade angefangene Arbeit dauert länger als geplant. Die Folge ist: Du empfindest Stress, Unruhe, Nervosität. Du weißt nicht mehr, wo dir der Kopf steht.

gestresstes Männchen sitzt am Schreibtisch

Du strebst danach, eine Lösung zu finden. Um wieder ins Gleichgewicht zu kommen, wendest du Strategien an. Du redest mit einer Freundin bei einem Bier oder einem Kaffee darüber. Du versuchst, die Sache zu analysieren und für dich zu bewerten – dann gehts dir besser.

So wirken Strategien

Diese Strategien helfen und es gibt gute Gründe für die Anwendung dieser  Lösungsversuche. Jede Strategie hat positive Effekte.

  • Sie lenkt ab und
  • unterbricht die unangenehmen Empfindungen.
  • und: Durch die meisten Strategien bekommen wir zusätzliche  Energie. Mit dieser Zusatzenergie kommen wir besser mit den Herausforderungen zurecht.

Wo ist der Haken?

Eine nachhaltige Lösung kommt mit diesen Strategien leider nicht zustande.

Was meinen wir damit?

Wir gehen wieder zurück zum Beispiel in der Arbeit. Am nächsten Tag tritt wieder die gleiche Situation ein. Wieder bist du aus den gleichen Gründen gestresst und aus dem Gleichgewicht. Die Strategien, auf ein Bier oder einen Kaffe zu gehen und mit einem Freund einer Freundin zu reden und zu analysieren, hat nur für den Moment gewirkt. Um dich gut zu fühlen, musst du deine Strategien nicht nur am nächsten Tag, sondern immer wieder anwenden.

Denn: Der eigentliche Grund, die Ursache, warum dich diese Situationen oder Eindrücke aus dem emotionalen Gleichgewicht gebracht haben, ist von der Strategie unberührt geblieben. Am nächsten Tag ist die Wirkung verloren, alles wiederholt sich.

Wahrscheinlich hast du es schon erkannt: Unsere Strategien helfen zwar kurzfristig, aber die gleiche Situation bringt uns immer wieder aus dem Gleichgewicht. In ähnlichen Situationen werden immer wieder die gleichen emotionalen Reaktionen ausgelöst.

Was ist eine nachhaltige Lösung?

Nachhaltigkeit bedeutet in diesem Fall: in jeder Situation bleiben innere Ruhe, Sicherheit und Klarheit ohne bewusste Anstrengung erhalten

ein Männchen mit Glühbirne über dem Kopf - Idee!

Sobald ein Auslöser mit YESolution bearbeitet wurde, geschieht genau das. Das heißt: Ohne bewusste Anstrengung bleibst du ruhig, in deiner Mitte und konzentriert. Das geschieht, weil der Zugang zu deinem inneren Fundament durch die Arbeit mit YESolution wieder hergestellt ist.

Lerne dich besser kennen:

Welche sind die 3 Strategien, die du am häufigsten anwendest?

Ist es die Analyse und das Nachdenken über das Problem, redest du mit anderen darüber oder versuchst du dich mit Sport besser zu fühlen? Nimm dir kurz Zeit und überlege, was du tust. Merke dir diese – deine 3 Strategien gut. Wenn du später mit YESolution an dir arbeitest, wird dir das sehr helfen.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.